Beratung, Coaching und Unterstützung

für Familien, Angehörige, Paare und Einzelpersonen in besonderen Lebenslagen und mit dem Thema Behinderung

 

Diese Homepage füllt sich Stück für Stück mit Informationen. Bitte haben Sie Geduld.

Bis dahin finden Sie hier die wichtigsten Informationen, die Sie auch im Flyer finden.

 

 

Heilpädagogisch fundiert. Systemisch orientiert.

 

 

Ist es in der Familie schwierig? Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Fragen klären. Das könnte zum Beispiel sein:

  • Wie kann ich mein Kind und sein Verhalten besser verstehen?
  • Ich erziehe mein behindertes Kind allein. Wie soll ich das nur schaffen?
  • Wie kann ich mein Kind auch ohne Diagnose gut unterstützen?
  • Meine Eltern kümmern sich nur um meine Schwester / meinen Bruder. Wie kann ich sie auch für mich gewinnen?
  • Alle raten mir, ich soll mein schwieriges Kind lieber weggeben. Ich will das nicht! Was soll ich nur tun?
  • Mein Partner und ich, wir streiten uns nur noch, wenn es um unser besonderes Kind geht. Das soll aufhören!
  • Mein behindertes Kind wird erwachsen. Wir haben nur noch Streit miteinander. Wie kann ich das verhindern?
  • Ich werde immer älter. Mein Sohn / meine Tochter mit Beeinträchtigung ist schon erwachsen. An Ausziehen ist nicht zu denken. Aber was soll aus ihm / ihr werden, wenn ich einmal nicht mehr bin?
  • Sie haben ein ganz anderes Anliegen? Auch dafür finden wir einen Weg zur Lösung.

 

Haben Sie als Paar oder Einzelperson den Eindruck, nicht mehr weiterzuwissen? In diesem Fall beschäftigen Sie vielleicht unter anderm folgende Fragen:

  • Ich fühle mich oft missverstanden. Wie kann ich das ändern?
  • Wie kann ich mit den ungewöhnlichen Verhaltensweisen meines Partners / meiner Partnerin besser umgehen lernen?
  • Bei Überforderung reagiere ich häufig panisch. Kann ich das ändern?
  • Wie kann ich meine Kollegen / Kolleginnen besser verstehen? Manchmal sprechen sie für mich in Rätseln.
  • Ich bin hochintelligent und finde mich im Studium nicht zurecht. Gibt es Lösungen und Wege zu mehr Orientierung?
  • Trotz meiner Bemühungen kann ich keine Arbeitsstelle halten. Gibt es Hilfestellungen, den richtigen Weg zu finden?
  •  Ist Ihre Frage eine ganz andere? Zögern Sie nicht mich zu kontaktieren! Auch zu Ihrem Anliegen finden wir gemeinsam einen Weg.

 

Katja Hoffmann, Frau lächelt mit Brille und Halstuch

Katja Hoffmann

Bachelor Heilpädagogin

Systemische Therapeutin

 (in Ausbildung)

 Autismus-Fachbetreuerin

Heilerziehungspflegerin

heilpädagogisch systemische Beratung, Coaching und Unterstützung

Beratung

Beratung, Coaching & Unterstützung

heilpädagogisch fundiert

systemisch orientiert

Setting, das Gespräch, Ablauf der Beratung an Tisch und Stuhl

Das Setting

Wie Sie mich erreichen können.

 Wo Sie mit mir ins Gespräch kommen können.

Was in unserer Zusammenarbeit passiert.